Harry Potter Fanclub
   
  Hogwarts - Schule für Hexerei und Zauberei
  Gedichte
 

Gedichte

Hier werden alle von euch geschriebenen Gedichte veröffentlicht!
 

 
1. Der Boggart (von Tim Daffay)
 
Jetzt muss ich's machen,
na, war ja klar,
ich hoff', es sind nicht Drachen,
sonst heiß ich "war"
 
Hach, es ist ein Irrwicht nur,
ein Boggart, langweilig und stur,
da komm ich doch schon gegen an,
wer bin ich denn, dass ich's nicht kann!
 
Das Schloss sich öffnet,
da ist der Drunst,
ich warte auf sein' Verwandlungskunst,
tatsächlich wird der Wicht zum Bus,
dem Ritter fahrend', der fährt zum Schluss
 
Da fährt er auf mich zu,
ich bin fast tot im Nu,
er kommt schon näher, der Bus,
da ruf ich - Riddikulus!
 
Die Reifen fall'n ihm alle ab,
er rutscht da plötzlich weg,
der Corpus dort, die Reif'n vorab,
fährt er gegen die Wand,
und das doch ziemlich keck
 
So kann man sich die Punkte holen,
für einen einzgen Irrwicht,
mit Angst, da bist du nur verschollen,
mit Mut? - Nicht.
Du musst es nur wollen. 
 

2. Harry Potter (von Tim Daffay)

Der Junge, der überlebte,
als Voldemort noch bebte,
vor Wut, vor Zorn,
ihm ist Potter im Aug' ein Dorn

Harry Potter - das ist er,
sportlich, mutig, klug und fair,
nimmt es auf mit Voldemort,
mit Todessern an jenem Ort

Nur er kanns schaffen,
gegen Mörder, Diebe,
bloß wie - mit Waffen?
oder nur mit Liebe?

Auf jeden Fall unvergessen,
von Hass und Zorn ist er nicht besessen,
der junge Potter, mit der Narbe,
herein bringt er Licht - und Farbe.

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=