Harry Potter Fanclub
   
  Hogwarts - Schule für Hexerei und Zauberei
  Verteidigung gegen die dunklen Künste
 

Verteidigung gegen die dunklen Künste
 

ein Bild  

  
1. Klasse
 
 
Guten Tag meine Schüler! Ich bin Professor Quirin Quirrel und euer Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste. Obwohl wir seit 10 Jahren nichts mehr von ihm gehört haben, möchte ich euch trotzdem gerne zuerst etwas über ihn erzählen. Ihr wisst sicher schon von wem ich rede…! Ja genau, ich meine Ihr-wisst-schon-wen. Er ist zwar seit so langer Zeit verschwunden, aber er kann trotzdem jederzeit zurückkehren. Aus diesem Grund möchte ich euch möglichst genau über ihn Bescheid geben, damit ihr gewappnet seid. Sein richtiger Name ist Tom Riddle. Seine ersten Jahre verbrachte er in einem Weisenhaus, weil seine Mutter bei seiner Geburt gestorben war und sein Vater nichts von ihm wissen wollte. Er war später dann hier in Hogwarts und natürlich, wie könnte es anders sein, in Slytherin. Tom war berühmt dafür, dass er Parsel sprechen konnte. Nach seiner Schulzeit wollte er die Welt verändern und alle Macht haben. Zu diesem Zweck scharte er ein paar Freunde um sich, die ihm zur Seite stehen sollten. Sie nennen sich Todesser. Dazu erzähle ich euch aber nächstes Jahr mehr! Nach und nach verfiel er auf die dunkle Seite, der er heute ganz angehört. Eine seiner ersten Taten war es, seinen Vater zu töten, weil er nicht zugeben wollte, dass dieser ein Muggel und er selbst somit nur Halbblüter war. Eine Prophezeihung veranlasste ihn später dazu, Harry Potter umzubringen, was ihm aber nicht gelang. Es war total komisch, er verlor beim Versuch den Jungen zu töten, all seine Macht. Das heisst aber nicht, dass er niemals mehr zurückkehren wird! Das war eine Kurzfassung des Lebens von Lord Voldemort, wie er sich seit der Zeit nach Hogwarts nennt. Der einzige Zauberer den er fürchtet ist Albus Dumbledore, unser Schulleiter. Deshalb müsst ihr hier in Hogwarts keine Angst vor ihm haben. Hier seid ihr sicher! Die einzige Macht, die er nicht besitzt, ist die Macht der Liebe. Er kann nicht lieben und hat keine wirklichen Freunde. Wenn ihr diese Mächte einsetzen könnt, dann seid ihr ihm alle überlegen! Dafür müsst euren Vorteil aber geschickt anwenden und nützen können. Das ist es, was ihr hier lernen könnt!
 
Hausaufgaben: Beantwortet mir bitte folgende Fragen: Was tat Tom Riddle in seiner Schulzeit in Hogwarts? (ein anderer Schüler wurde deshalb von der Schule verwiesen).
Mit welcher Macht hat Lily Harry gerettet?
Wie lautet die Prophezeihung, wegen der Voldemort es auf die Potters abgesehen hatte?(max. 60 Punkte)
 
 
2. Klasse
 
 
Wie ich sehe, habt ihr die Prüfungen bestanden und wir können nun zusammen ins zweite Jahr starten! Mein Name ist Gilderoy Lockhart und ich bin euer neuer Lehrer in Verteidigung.

Ich möchte euch nun gerne die Todesser etwas näher vorstellen und auch den Zauberspruch, mit dem sie das Dunkle Mal (ihr Kennzeichen) an den Himmel projizieren. Lernen werden wir ihn natürlich nicht, aber es ist wichtig, dass ihr etwas darüber wisst!

Die Todesser sind die Anhänger von Lord Voldemort. Sie sind in dunkle Umhänge gehüllt und tragen eigentlich immer Masken, um ihre wahre Identität zu verbergen! Sie haben das Dunkle Mal auf ihrem linken Unterarm. Dieses ist einen Totenkopf, aus dessen Mund eine Schlange aufsteigt. Dieses Mal brennt auf der Haut, wenn Voldemort es bei einem seiner Anhänger mit dem Zauberstab berührt und es bedeutet, dass sie unverzüglich zu ihm apparieren müssen.
Viele Todesser sind nach Voldemorts Sturz ins Zauberergefängnis Askaban gekommen, andere sind entkommen oder konnten sich herausreden…! Als Voldemort jedoch zurückkehrte, haben sich viele wieder um ihn geschart. Die damals noch eingesperrten Todesser flüchteten ein Jahr später alle miteinander aus Askaban. Viele der Todesser waren einst enge Schulfreunde von Tom Riddle!

Todesser sind: Avery sen., Avery jn., Regulus Black, Alecto Carrow, Amycus Carrow, Crabbe, Barty Crouch jn., Antonin Dolohow, Gibbon, Goyle, Fenrir Greyback, Jugson, Igor Karkaroff, Bellatrix Lestrange, Rabastan Lestrange, Rodolphus Lestrange, Walden Macnair, Lucius Malfoy, Mulciber, Nott, Peter Pettigrew, Augustus Rookwood, Evan Rosier, Travers, Wilkes, Yaxley

Mögliche Todesser sind: Ludovic Bagman, Draco Malfoy, Severus Snape

Mit dem Zauberspruch Morsmordere können die Todesser das Dunkle Mal an den Himmel beschwören. Es leuchtet gross, grün und glitzernd am Himmel und zeigt einen riesigen Totenkopf, aus dessen Mundhöle eine Schlange herausschaut. Es erscheint immer dann am Himmel, wenn Voldemort oder seine Anhänger gemordet hatten.
 
Hausaufgaben: Sucht euch drei Todesser aus und schreibt mir möglichst viele Informationen über sie. Schreibt mir auch, an welchen Stellen in welchen Büchern sie eine zentrale Rolle spielen! (max. 150 Punkte)
 
 
3. Klasse
 
 
Hallo zusammen! Ich heisse Remus Lupin und ich werde euch nun neu in Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichten!
Wir werden dieses Jahr über die Irrwichte und die Dementoren sprechen.

Zuerst zu den Irrwichten. Ein Irrwicht ist ein Schreckgespenst, das jedem anders erscheint. Sie befinden sich in einem Schrank oder etwas ähnlichem, auf alle Fälle muss es dort dunkel sein und keiner soll ihn sehen können. Wenn er befreit wird, tritt er einer Person in der Gestalt entgegen, vor der sie sich am meisten fürchtet. Falls mehrere Personen anwesend sind, weiss der Irrwicht nicht, in was er sich nun verwandeln soll und seine Wirkung verpufft.

Für Neville Longbottom nimmt der Irrwicht z.B. die Gestalt von Professor Snape an, für Ron Weasley erscheint er jedoch als Riesenspinne.
Harry Potters Irrwicht tritt als Dementor auf und der von Remus Lupin als Vollmond.
Wenn Albus Dumbledore einem Irrwicht begegnet, dann hat der Irrwicht die Gestalt der Leiche seiner Schwester Ariana.

Der einzige Zauber, der gegen einen Irrwicht wirkt, ist der Riddikulus-Zauber. Man muss sich dabei den Irrwicht in einer lächerlichen Gestalt vorstellen, man muss ihn also lächerlich machen. Durch das folgende Gelächter wird der Irrwicht zum Zerplatzen gebracht.
Wenn die Person durch den Irrwicht so erschreckt wird, dass sie es nicht schafft, den Irrwicht lächerlich zu machen, kann er die Person so lange in Angst und Schrecken versetzen, bis er von anderen unschädlich gemacht wird. Das kann verheerende Auswirkungen haben.
Man weiss nicht so recht, zu was für Wesen man den Irrwicht zählen soll. Da er seine Gestalt ständig ändert, könnte man ihn verschiedenen Gruppen zuordnen, also den Tierwesen oder Geistern, aber auch den Zauberwesen!

So, und nun zu den Dementoren. Dementoren gehören zu den gefürchtetsten magischen Wesen, die es gibt. Sie entstehen einfach so, ohne sich zu paaren. Sie entziehen ihren Opfern alle mentalen Empfindungen, daher auch ihr Name!
Sie wurden beauftragt, das Zaubereigefängnis Askaban zu bewachen. Allein ihre Anwesenheit macht diesen Ort schrecklich!
Sonst sind sie auf Befehl des Ministeriums tätig, für spezielle Wachdienste, oder wenn Gefangene zu den Gerichtsverhandlungen geführt werden!

Sie sind gross, ganz in einen schwarzen Kapuzenmantel gehüllt und wirken sehr unheimlich. Dort wo bei einem Menschen die Augen wären, haben sie nur schorfige Stellen. Sie sehen ihre Umgebung also nicht, sondern fühlen bloss das Glück und die Kraft der Menschen um sie herum. Sie gleiten heran, ohne Geräusche zu verursachen und verbreiten eine unheimliche Kälte um sich herum, alles wird düsterer und gefriert.

Mit ihrem Schlund entziehen sie den Menschen all ihre glücklichen Erinnerungen. Den Opfern bleiben dann nur die schrecklichen und quälenden Gedanken. Sie werden dadurch depressiv.

Besonders schlimm ist der Kuss des Dementors. Dabei wird dem Opfer die Seele ausgesaugt, sodass nur noch ein leerer aber funktionsfähiger Körper ohne Persönlichkeit, Erfahrungen und Gefühle übrigbleibt.

Nur die magischen Menschen können die Dementoren sehen, für Squibs und Muggles sind sie nicht sichtbar. Die Auswirkungen sind aber auch für sie sichtbar…!

Der einzige Zauber, der die Dementoren vertreiben kann, ist der Patronus-Zauber. Ihr lernt ihn in der dritten Klasse in Zauberkunst!
 
Hausaufgaben: Nenne mir zwei Stellen aus den Büchern, in denen ein Irrwicht vorkommt. Sag mir auch, wer ihm begegnet und was er für diese Person annimmt (nicht zwei Stellen mit Harry verwenden!). (60 Punkte)
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=